DiKuBi

Website des BMBF-Förderschwerpunkts "Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung"

Inhalt

LINKED

Die Teilstudie LINKED untersucht musikalische Bildungsprozesse unter den Bedingungen digital vernetzter Mobiltechnologien. Ausgangspunkt bildet die Technologie Ableton Link, mit der sich jegliche Mobiltechnologie in nicht-hierarchische WLAN-Netzwerke einbinden lässt. Im Fokus steht die Frage, wie und unter welchen Bedingungen sich musikalische Subjektivierungsprozesse im Kontext digital vernetzter Vergemeinschaftung gestalten.

Ziele der Teilstudie sind:
(a) die Rekonstruktion der Konzepte von Subjekt, Gemeinschaft, Musik und Instrument (Technologie) innerhalb der digitalen Praxis,
(b) die Untersuchung der situationalen Bedingungen von mixed-reality-Netzwerken und der darin anlaufenden diskursiven Konstruktionen menschlicher und nicht-menschlicher Akteure sowie
(c) die Analyse der dafür relevanten Selbstverständigungsformen.

Die Ergebnisse der Teilstudie sollen in ein empirisch begründetes Modell spezifischer Bildungsprozesse im Kontext digitaler Musikpraxen mit Mobiltechnologien einfließen.

Die Teilstudie LINKED wird von folgenden Institutionen durchgeführt:

Projektleitung:
Prof. Dr. Verena Weidner, Erziehungswissenschaftliche Fakultät/Fachgebiet Musik, Universität Erfurt, verena.weidner@uni-erfurt.de
Wiss. Mitarbeiter:
Matthias Haenisch, matthias.haenisch@uni-erfurt.de;
Maurice Stencel, maurice.stenzel@uni-erfurt.de;
Erziehungswissenschaftliche Fakultät/Fachgebiet Musik, Universität Erfurt

Externer Projektleiter:
Prof. Dr. Marc Godau, Fachbereich Musikpädagogik und Musikdidaktik, Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam, m.godau@fhchp.de