Navigation

MuBiTec

Das dreijährige Verbundforschungsvorhaben MuBiTec fragt nach dem besonderen Bildungspotential, das sich aus der Mediamorphose künstlerisch-musikalischer Praxis im Kontext digitaler Mobiltechnologien ergibt. In drei aufeinander bezogenen Teilstudien (AppKOM, LEA, LINKED) wird danach gefragt, wie sich mobile Digitalkultur sozial und technologisch konstituiert, welche besonderen ästhetischen Kategorien sich in den künstlerischen Praktiken herausbilden und welche spezifischen Formen musikalischen Lernens sowie musikbezogener Kompetenzentwicklung in informellen bzw. non-formalen Settings vorkommen.

Das Verbundvorhaben MuBiTec wird von folgenden Institutionen durchgeführt:

Verbundkoordination:
Prof. Dr. Christian RolleInstitut für Musikpädagogik, Universität zu Köln, crolle@uni-koeln.de

 

Projektleitung: